Dr. Michael Bohne

Dr. Michael Bohne

Tiedgestr. 5

30175 Hannover

 

Tel.: +49 (0)511 81 12 07 02

Fax.: +49 (0)511 85 64 518

post@dr-michael-bohne.de

 
 
Fortbildung PEP
Startseite
 

Lehrinhalte

Im Grundkurs PEP I werden folgende Themen behandelt:

  • Konsequente Analyse und Behandlung parafunktionaler Emotionen und parafunktionaler Beziehungsmuster und der sich daraus ergebenden Kognitionen
  • Prozessfokussierung und untechnische Integration des Klopfens und der Selbstakzeptanzstrategien
  • Binokulares Metamodell der PEP. Die diagnostische Brille und ihr neurobiologischer Bezug
  • Vorstellung verschiedener Wirkhypothesen
  • Diagnostiktest, um die häufigsten Gründe für Stagnationen von therapeutischen Prozessen aufzufinden (Big Five Lösungsblockaden)
  • Therapeutische Strategien zur Transformation der Big Five Lösungsblockaden
  • Grundlagen und historischen Wurzeln der Energetischen Psychologie
  • Demos und Kleingruppenübungen

 

Im Aufbaukurs PEP II wird das Gelernte vertieft und erweitert:

  • Meisterschaft im Auffinden psychodynamischer, systemischer und transgenerationaler Blockaden (Big Five Lösungsblockaden)
  • Der Kognitions-Kongruenz-Test (KKT), ein Test vor- und unbewusster psychodynamisch wirksamer Lösungsblockaden und deren Transformation
  • Raum für Supervisionsanliegen / Demos / Kleingruppenarbeit

 

Im Abschlusskurs PEP III wird das Gelernt weiter vertieft und erweitert:

  • Selbstwerttraining mittels PEP
  • PEP in Gruppen
  • Spielerische Integration von Leichtigkeit und Humor
  • Raum für Supervisionsanliegen / Demos / Kleingruppenarbeit
  • Abschluss der Fortbildung und Aushändigung des Zertifikats "Fortbildung PEP"