Dr. Michael Bohne

Dr. Michael Bohne

Tiedgestr. 5

30175 Hannover

 

Tel.: +49 (0)511 81 12 07 02

Fax.: +49 (0)511 85 64 518

post@dr-michael-bohne.de

 
 
Fortbildung PEP
Startseite
 

Was ist PEP nicht?

PEP® ist nichts für Esoteriker!

 

Folgender Hinweis ist wichtig, da viele Anbieter und Fortbilder anderer Klopftechniken völlig überzogene Heilsversprechen machen und die Wirkweise der Klopftechniken ausschließlich mit meridianhypothetischen, energetischen oder esoterischen Erklärungen erfolgt:

 

  • PEP ist eine Zusatz- und keine Wundertechnik, hat klare Grenzen und nichts mit Esoterik zu tun.
  • PEP ist prozess-, bzw. phänomenologiefokussiert und nicht technik- bzw. protokollorientiert und kommt ohne den aus der Kinesiologie bekannten Muskeltest aus.
  • Es werden vielmehr eigens entwickelte psychodynamisch-systemisch-hypnotherapeutische Diagnostiktests genutzt, die aus Sicht der bisherigen Teilnehmer (über 1600 erfahrene Psychotherapeuten und Coaches) gut zu integrieren sind und in Psychotherapie und Coaching zu vergleichsweise schnellen diagnostischen Ergebnissen führen.
  • PEP ist eine zeitgemäße Weiterentwicklung der bekannten Klopftechniken, der es unter anderem darum geht, die Klopftechniken zu entmystifizieren und somit einer wissenschaftlichen Betrachtungsweise zugänglich zu mache.
  • Die Wirkhypothesen der PEP sind an der Neurobiologie und der modernen Psychotherapieforschung orientiert.
  • PEP lässt sich gut in die ärztliche, psychotherapeutische und beraterische Praxis integrieren.
  • Das Leben ist meist ernst genug. Somit sollten Veränderungsmaßnahmen, die das Leben, bzw. wesentliche Aspekte des Lebens verändern sollen offen für Leichtigkeit und Humor sein. Zu PEP gehören Leichtigkeit und wertschätzender Humor dazu.
  • Eine Methode ist nur so gut, wie sie den Anwendungsexperten in der Anwendung Spaß macht, die Arbeit erleichtert oder sonst wie nützlich ist. Diese Aspekte haben in der PEP eine zentrale Bedeutung.
  • PEP tut aller Erfahrung nach u.a. über die Aktivierung von Selbstwirksamkeit auch den Psychotherapeuten und Coaches gut !

 

PEP ist keine Anfängermethode!